Social Media – is this the start of the breakdown?

17 Gründe warum Facebook nervt. Das neue Xing – Anfang vom Ende? Neuer Social Web Trend zu kleineren Communities. Android-Apps kommunizieren unverschlüsselt. Die Liste ließe sich noch weiterführen. Dazu die Datenschutzproblematik. Dieser Tage ist einiges los im Web. Erleben wir eine Social Media Neuausrichtung?

Facebook – Zenit erreicht?

X Millionen Menschen auf der Welt sind bei Facebook. Alle Zahlen, die man hier nennen würde, wären vermutlich bereits überholt. Facebook ist ein Monstrum. Dazu eines, welches nicht besonders gut zu bedienen ist. Viele Usability Unzulänglichkeiten nehmen die User hin, weil es noch (?) nichts Besseres gibt. Facebook erzeugt einen Sog. Alle müssen mitmachen. Wirklich?

Wie Social Media das Marketing verändert

Social Media ist in aller Munde. Ist Social Media nur ein Hype oder eher ein neuer Bestandteil in der Kommunikation? Unternehmen und Marketing-Verantwortliche müssen bereit sein, die Kontrolle ein Stück weit abzugeben. Mit unternehmensweiten Handlungsanweisungen (Social Media Guidelines und Policies) können Mitarbeiter einen wichtigen Teil zur neuen Kommunikationsform beitragen.

Weniger Push, mehr Pull

Social Media: Konsumenten und Kunden an der Macht. Viele Unternehmen sind im Web 2.0 noch nicht angekommen. Sie möchten sich nicht auf das Terrain Social Media vorwagen, ohne eine Strategie dafür zu haben. Dabei geht es im Social Web primär um Kommunikation. Transparenz wird großgeschrieben. Einige Unternehmen treten allzu arrogant auf, und bevormunden den Kunden. Dabei ist Zuhören das Kernelement von Social Media. Ein Umdenken ist erforderlich.