SEO onpage Optimierung – punkten Sie mit echter Content Qualität

Google verbessert das Web. Clevere Updates gepaart mit Ankündigungen der Änderungen im Google Algorithmus halten die SEO-Branche in Atem. Wer mit Google-Traffic rechnet, muss sich den Regeln des Such-Giganten stellen. Die gute Nachricht: Sie können mehr erreichen, als Sie denken!

Die onpage Optimierung bedient alle SEO-Maßnahmen auf den eigenen Webseiten. Das Gegenstück, die offpage Optimierung, behandelt vorrangig den Linkaufbau für eine bessere Sichtbarkeit im Web. Diese Seite der Suchmaschinenoptimierung hat mit den Jahren an Kraft verloren. Dagegen stärkt Google gezielt den onpage Bereich.

Content Marketing

Qualität schlägt Quantität. Und das gleich doppelt!

Klasse statt Masse lautet die Devise. Optimieren Sie zuerst bestehende Inhalte, bevor Sie neue Webseiten produzieren. Denken Sie wie Ihr Kunde. Was wünscht der Kunde? Hochwertige Inhalte werden belohnt. Die Verweildauer steigt, die Absprungrate sinkt und die Seite wird häufiger empfohlen. Nuztersignale werden stärker im Ranking berücksichtigt.

  • HTML verstehen und gewinnbringend einsetzen
  • Inhalte für Menschen erstellen
  • Ladezeiten optimieren

Die Nachfrage regelt das Angebot, und nicht umgekehrt.

Die Basis einer durchdachten onpage Optimierung bildet eine fundierte Keyword-Recherche mit dem Ziel wertvolle Begriffe für die Erstellung der eigenen Inhalte herauszukristallisieren. Interpretieren Sie die Absicht des Nutzers bei der Eingabe der Suchbegriffe in die Suchmaschine!

  • Stellen Sie sicher, dass Sie passende Inhalte für die Besucher bereitstellen.
  • Wertvoller Traffic entsteht durch positive Nutzersignale.
  • Conversion ist das Zauberwort und ein wertvoller Key Performance Indicator (KPI).
  • Einfachheit gewinnt in der Usability an Bedeutung.

Die Schichten der SEO onpage Optimierung

Bereiche der SEO onpage Optimierung in der Übersicht
Übersicht der Ansatzpunkte der SEO onpage Optimierung – es gibt viel zu tun!

Keywords müssen an relevanten Stellen eingesetzt werden. HTML enthält passende Auszeichnungen für die Strukturierung von Inhalten. Das alleine wird nicht ausreichen. Anhand der Grafik können Sie weitere Möglichkeiten für die Optimierung erkennen. Technisches SEO bildet dabei die Grundlage für die Verbesserung der Ladezeiten.

Onpage – Ihre Inhalte. Ohne Optimierung chancenlos in Web

Mit Panda, Venice und Penguin hat Google in den letzten Jahren eine Reihe von Updates der Ranking-Methoden ausgerollt. Im Zentrum der Aktivitäten steht die Qualität der Suchergebnisse. Alles gemäß der eigenen Philosophie „Der Nutzer steht an erster Stelle, alles Weitere folgt von selbst.“ [Zehn Grundsätze von Google].

Eine Runde Mitleid mit der Suchmaschine Google. Täglich entstehen abertausende Dokumente im Web. Und Google hat sich der Aufgabe gestellt, diese Inhalte zu bewerten. Da Google eine derartige Dominanz im Suchmarkt hat, wird mitunter wild produziert, ohne auf die eigentlichen Adressaten einzugehen: Die Website-Besucher. So entstehen Tag für Tag Unmengen an wertlosen Inhalten, sehr zum Leidwesen von Google. Stellen Sie sich der Herausforderung echten Mehrwert für Ihre Leser zu bieten. Punkten Sie mit content Qualität!

Seriöse Suchmaschinenoptimierung ist kein Hexenwerk

Aber Arbeit macht es schon! SEO ist ein fortlaufender Prozess. Ständiger Begleiter. Das Web bietet unzählige und spannende Informationen zum Thema. Die folgenden Webseiten bieten weitere wertvolle Informationen zu der onpage Optimierung:

Veröffentlicht von

Philip Hoevels

Akademieleitung Wildner AG Qualitätsmanagement Online Marketing