Wie Social Media das Marketing verändert

Social Media ist in aller Munde. Ist Social Media nur ein Hype oder eher ein neuer Bestandteil in der Kommunikation? Unternehmen und Marketing-Verantwortliche müssen bereit sein, die Kontrolle ein Stück weit abzugeben. Mit unternehmensweiten Handlungsanweisungen (Social Media Guidelines und Policies) können Mitarbeiter einen wichtigen Teil zur neuen Kommunikationsform beitragen.

Weniger Push, mehr Pull

Social Media: Konsumenten und Kunden an der Macht. Viele Unternehmen sind im Web 2.0 noch nicht angekommen. Sie möchten sich nicht auf das Terrain Social Media vorwagen, ohne eine Strategie dafür zu haben. Dabei geht es im Social Web primär um Kommunikation. Transparenz wird großgeschrieben. Einige Unternehmen treten allzu arrogant auf, und bevormunden den Kunden. Dabei ist Zuhören das Kernelement von Social Media. Ein Umdenken ist erforderlich.

Social Media (auch Soziale Medien) ist ein Schlagwort, unter dem Soziale Netzwerke und Netzgemeinschaften verstanden werden, die als Plattformen zum gegenseitigen Austausch von Meinungen, Eindrücken und Erfahrungen dienen. Kaplan und Michael Haenlein definieren Social Media als „eine Gruppe von Internetanwendungen, die auf den ideologischen und technologischen Grundlagen des Web 2.0 aufbauen und die Herstellung und den Austausch von User Generated Content ermöglichen“.
Quelle: Wikipedia

In der Vergangenheit konnten unzufriedene Kunden leichter ignoriert werden. Heute haben Sie Dank Social Media eine sehr große Plattform. Jeder kann sich Gehör verschaffen. Das Internet bietet mit all seinen Diensten und Plattformen unzählige Möglichkeiten. Alle Zahlen belegen: Die Nutzung der Social Media Dienste steigt weiter rasant an. Social Media hat in allen Bevölkerungsschichten eine hohe Reichweite erreicht.

Social Media Marketing | Langfristige Maßnahmen

  • Reputation Management
  • Brand Awareness
  • Kundenbindung | Support
  • Produktentwicklung | Produktverbesserung mit Hilfe der Community

Social Media. Der Kunde wird wahrgenommen. Der Kunde hat ein Mitspracherecht. Sie können nur Erfolg haben, wenn Sie die Mechanismen verstehen und akzeptieren. Social Media Marketing ist nicht nur Social Media verknüpft mit dem Wort "Marketing". Ähnlich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist das Social Media Marketing ein kontinuierlicher Prozess. Es bedeutet viel Arbeit. Diese Arbeit wird sich nur dann lohnen, wenn Sie es ernst meinen.

Welchen Wert hat ein Facebook-Fan? Welchen Wert hat ein Twitter-Follower? Wie messe ich den Erfolg meiner Marketing-Aktivitäten? Das noch relativ junge Feld hat noch keine belastbaren, harten Zahlen hervorgebracht. Pauschale Aussagen treffen niemals für einzelne Unternehmen zu. Social Media Monitoring Tools

Social Media Marketing | Ein Baustein im Marketing

Eine alleinige Ausrichtung der Marketing-Aktivitäten in Richtung Social Media, und damit die alleinige Ausrichtung auf Kundennutzen erscheint nicht realistisch. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen haben aber in Punkto Social Media Marketing einen Strukturvorteil, sofern alle Mitarbeiter sich als Teil des Unternehmens fühlen.

 

Veröffentlicht von

Philip Hoevels

Akademieleitung Wildner AG Qualitätsmanagement Online Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.