Retargeting? Hat keine Priorität

Mit Retargeting wird viel Geld verdient, aber auf der falschen Seite. Werbungtreibende wenden sehr viel Geld Ihres Online-Werbebudgets für Retargeting auf. Am Ende bleibt oft nur die Hoffnung irgendwie auf die Marke eingezahlt zu haben.

Immer wieder werde ich auf meinen Streifzügen durch das Web mit dem Verfolgungsverfahren Retargeting konfrontiert. Ob Zalando, Galeria Kaufhof, Eventim oder Amazon. Alle hoffen mit dieser Werbeform Interessenten (Besucher Ihres Online Shops) wieder zurückzuholen.

Mit dem Besuch einer Shop-Website wird eine kleine Textdatei, ein sogenannter Cookie auf dem Rechner platziert. AdServer, also Programme für die Auslieferung von Werbung, können auf diese Information zugreifen und entsprechende Werbeflächen passend belegen.