SEO-Texte | wohldosierte Mischung aus Content und SEO

SEO ist im Web mitunter ein Schimpfwort. SEO-Texte sind dabei die Krönung der Diffamierung. Warum? Texte sollten für die Leser, für die Zielgruppe geschrieben werden. Dennoch kommen Inhalte-Anbieter um das Thema SEO nicht herum. Aber: Der Ton macht die Musik.

Die Notwendigkeit Google-freundliche Texte zu erstellen gilt nicht erst seit dem Panda-Update. Was helfen wunderbare, spannende und informative Inhalte, wenn die Sichtbarkeit des Angebots nicht gegeben ist. Nach wie vor ist Google die Suchmaschine Nummer 1. Unangefochten. Wer nicht gefunden wird, existiert nicht. Hier kommt das Thema SEO ins Spiel.

offpage: SEO in fremden Gefilden

Die Optimierung für gute Positionen in Ergebnisseiten der Suchmaschinen (SEO) besteht aus zwei Bereichen: onpage und offpage. Wie die Begriffe es schon vermuten lassen, zählen alle Maßnahmen auf den eigenen Webseiten und auf der eigenen Domain zum Bereich onpage SEO. Alles außerhalb wird als offpage SEO bezeichnet: Backlink-Aufbau? Lohnt sich das noch?

Onpage und offpage bilden eine Einheit. Ohne A kein B. Offpage SEO hat einen starken Einfluss auf das Ranking. Teilweise einen zu starken Einfluss – das will Google ändern. Und ist eigentlich schon dabei: Das Panda-Update steht vor der Tür. Google möchte mehr die inhaltliche Qualität bewerten. Dazu müssen Sie auch tatsächlich relevanten und interessanten Content bieten. Klingt komisch – ist aber so ;-)